DIY Origami Weihnachtsbaum

DIY Origami Weihnachtsbaum


Wie man einen Origami-Weihnachtsbaum macht. Selbst die kleinsten Wohnungen benötigen einen Weihnachtsbaum. Dieser besteht aus hübschen japanischen Papieren in Grün, Silber und Gold und ist auf der Grundlage einer einfachen gefalteten Fächerform sehr einfach herzustellen. Sie können Ihr Geschenk genauso gut aus Geschenkpapier machen oder sich für einen rein weißen Look mit raffinierter Eleganz entscheiden.

Origami Weihnachtsbaum Tutorial

Materialien:
• 14 Papierrechtecke, von denen zwei 21 x 28 cm (81 x 11 Zoll), 18 x 28 cm (7 x 11 Zoll), 16 x 28 cm (61 x 4 x 11 Zoll), 13,5 x 26 cm (51 x 4 x 101 Zoll) messen 8 Zoll, 12 x 26 cm,
9 x 25 cm, 6 x 22 cm
• Stück gemustertes Papier messen:
• 11,5 x 11,5 cm für den Kofferraum
• Ein Blatt A4-Silberpapier für die Basis
• Zwei 30 cm lange Grillspieße aus Holz
• Dünner Draht
• Bleistift und Lineal
• Bastelmesser und Schneidematte
• Kleine Schere
• Klebestift und schnell trocknender Leimschlauch
• Stopfernadel

Machen Sie die Basis des Baumes

01
Machen Sie zunächst die Basis für den Baum. Schneiden Sie 2 cm breite Papierstreifen ab. Nehmen Sie den ersten Streifen, führen Sie einen Klebestift an einer Seite entlang und wickeln Sie ihn zu einer festen Spule auf. Wenn Sie am Ende eines Streifens angelangt sind, kleben Sie einen weiteren Streifen auf und wickeln Sie ihn weiter, bis Sie eine Scheibe mit einer Breite von mindestens 3,5 cm haben. Je breiter die Basis, desto stabiler wird der Baum. Um sicherzustellen, dass Ihr Baum gerade steht, machen Sie den Boden so flach wie möglich.
02
Legen Sie eines der größeren Papierrechtecke mit der Musterseite nach unten und einer der kurzen Kanten nach vorne und falten Sie es um 1,5 cm um. Drehen Sie das Papier um und falten Sie es erneut um 1,5 cm in die andere Richtung. Fahren Sie auf diese Weise mit dem Falten der Ziehharmonika bis zum Ende des Streifens fort (wenn Sie ein Ersatzstück haben, das nicht groß genug zum Falten ist, schneiden Sie es ab).

Concertina falten und trimmen

03
Schneiden Sie die Enden des gefalteten Streifens bis zu einem Punkt und krümmen Sie den Schnitt leicht, um eine überbackene Spitze zu erhalten.

Kleben, um einen Halbkreis zu bilden

04
Falten Sie den Faltenstreifen in zwei Hälften und drücken Sie fest auf die Falte. Führen Sie einen Klebestift entlang einer Kante der Fächerform und kleben Sie ihn an die andere Kante, um einen Halbkreis zu bilden.

Kleben Sie zwei Halbkreise zusammen

05
Falten Sie das entsprechend große Papierrechteck auf die gleiche Weise und kleben Sie die beiden Halbkreise zu einem vollständigen Kreis zusammen.

Bilden Sie sechs andere Zweigschichten

06
Nehmen Sie ein kleines Stück Draht mit einer Länge von ca. 14 cm. Falten Sie es in zwei Hälften und stecken Sie die Enden in der Mitte des Kreises von vorne nach hinten auf beiden Seiten der beiden verbundenen Halbkreise durch. Drehen Sie die Drahtenden um und drehen Sie sie zusammen, um sie zu sichern. Dies vervollständigt eine Verzweigungsebene. Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 6, um die anderen sechs Verzweigungsebenen aus den Paaren von Papierrechtecken zu erstellen.
07
Nehmen Sie das gemusterte Papierquadrat (für den Kofferraum) und führen Sie den Klebestift über die Rückseite. Lassen Sie dabei einen 2 cm langen Streifen entlang einer Kante frei. Beginnen Sie an der ungeklebten Kante und rollen Sie das Rohr auf, um einen Durchmesser von ca. 1,5 cm zu erhalten. Schneiden Sie wie folgt in Abschnitte: einen mit 2,5 cm (1 Zoll), drei mit 2 cm (¾ Zoll) und zwei mit 1,5 cm (5⁄8 Zoll).

Fädeln Sie die Papierzweigkreise auf die Spieße

08
Beginnen Sie mit dem zweitkleinsten Kreis und fädeln Sie die Papierfaltkreise auf die Spieße. Führen Sie die Spießenden durch die Löcher, in denen der Draht die beiden Halbkreise verbindet. Stellen Sie die beiden kleinsten Papierröhren beiseite und trennen Sie die Papierfalzkreise mit den Papierröhren in aufsteigender Größe. Schieben Sie die Kreise / Röhren entlang der Länge der Spieße bis ca. 1,5 cm von der Spitze entfernt.

Befestigen Sie den Baum an der Basis

09
Nachdem der größte Kreis eingefädelt wurde, ist es Zeit, den Baum an der Basis zu befestigen. Bereiten Sie die Basis vor, indem Sie mit der Stopfnadel zwei Löcher in einem Abstand von ca. 1 cm zu beiden Seiten der Mitte stechen. Fädeln Sie eines der kleinen Papierröhrchen ein, geben Sie einen Klecks schnell trocknenden Klebstoff in jedes Loch und schieben Sie die Spieße bis zum Anschlag in die Löcher.
10
Führen Sie die andere kleine Papierröhre auf die Spieße oben am Baum, geben Sie einen Klecks schnell trocknenden Klebstoff auf das Ende jedes Spießes und kleben Sie den kleinsten Papierfaltenkreis zum Abschluss auf.

You may also like...

melhores pornos lesbicos shemale flick mom porno romantico anal hentai mamãe sisters big pussy lips porno sexo brutal papai dedo em português pornozavr.net novinhas x videos estupro coketivo xxnxxx com video homens chupando a buceta xxx prima redwap2.com mulher de vestido curto pai mãe e filha blackpotn sexo com sobrinhas comendo amiga ar.kompoz.me vizinha tarada novinha gostosa na web cam de.rajwap.xyz novinha gritando com pau no cu fotos casais liberais mobiporno.info dulce safada anybunny